Archiv der Kategorie: schulburg-ag

ein bild der comic ag

Die Comic AG

In der Comic AG ist alles möglich!

Kinder lieben Comics. Sie sind ein beliebtes Mittel um Kreativität und Fantasie zu vereinen und auszudrücken. In der Comic AG habt ihr die Möglichkeit, den Aufbau eines Comics und seine verschiedenen Zeichentechniken kennen zu lernen, eure eigenen Helden und Heldinnen zu erschaffen und sie in aufregende Abenteuer zu schicken.

Ihr bekommt einen Überblick über das, was einen Comic ausmacht und habt anschließend genügend Zeit und Ruhe zu zeichnen, zu schreiben und euch auszutauschen. Ob bekannte Figuren wie Donald Duck, Asterix, Snoopy und Tinkerbell oder selbstausgedachte Katzenmädchen, Meerjungfrauen oder Superhelden und Monster… In der Comic AG ist alles möglich!

Es ist schön zu sehen, wie sich Gedanken in Ideen verwandeln und nach und nach eine ganz eigene Bildgeschichte entsteht. Jeder hat seinen eigenen Stil! Es gibt kein Richtig oder Falsch. Und solltet ihr einmal nicht weiterkommen, stehen euch die anderen Kinder und Herr Simon zur Seite.

Die Kinder sind angehalten, ihre Comics in der Runde zu präsentieren und vorzulesen. Wir heben gelungene Stilmittel und Erzähltechniken hervor und erklären, was uns gut gefällt.

Probiert es aus! Jeder kann zeichnen!

Die Comic AG findet immer dienstags von 14:15 Uhr bis 15:55 Uhr im BK-Raum statt. Wir freuen uns auf neue Gesichter!

Die ComicAG-Kinder und Herr Simon

Aquarium-AG

Jeden Montag ist es wieder soweit. Nach dem Wochenende allein in der Schule wollen Neonfische, Welse, Wasserschnecken und Garnelen gefüttert, gepflegt und geputzt werden!

Zuerst kümmern wir uns aber um die Wasserpflanzen, denn sie spenden wertvollen Sauerstoff für das kleine Biotop. Dann nehmen wir uns die Wasserfilter vor. Sie haben fleißig Schmutz gesammelt und das Wasser sauber gehalten; nun müssen wir sie reinigen, damit sie wieder durchatmen können. Anschließend füllen wir neues Wasser nach. Als letztes noch ein schneller Check der Technik – ja, die Temperatur im Aquarium stimmt!

Tada! Frisch geputzt, bekommen unsere kleinen Aquarium-Bewohner noch ein paar Leckerlis und zusammen mit euch kann die Reise durch die neue Woche beginnen.

Alle Kinder sind willkommen!

Jeden Montag 14:15 Uhr am Aquarium im Foyer

Herr Simon, Pädagoge

Eion Kind das als gestiefelter Kater verkleidet ist

Theater AG

Wir entwickeln selber ein Theaterstück.

Die Aufführungen werden im Frühling und in der Theaterwoche zu sehen sein.

Die Theater-AG wird zusammen von der OGB Schulburg und der der Schule von Herrn Stolz und Frau Tappe geleitet.

Zeit: Do um 1430 -16 Uhr

Ort: Theaterbühne

 

schachbrett

Die Schach-AG

Möge die Schachgöttin Caissa mit uns sein!

Die Wurzeln des Schachspiels gehen in das achte Jahrhundert in Indien zurück. Von dort gelangte es nach Persien, wo es seinen Namen (Schah-Schach) erhielt. Über den islamisch-arabischen Raum gelangte es im Mittelalter nach Europa und wurde sogar zu einer ritterlichen Tugend erhoben.

Seit vielen Jahren biete ich dienstags, 14:15 Uhr – 15:55 Uhr in der Mensa (Burgsaal) eine Schach-AG an. Sie ist für alle Kinder von der ersten bis zur sechsten Klasse offen.

Hier können die Noviz*innen die Grundlagen der Figuren und ihrer Zugweise erlernen. Den dann Fortgeschrittenen erschließen sich Grundzüge taktischer und strategischer Vorgehensweise.

Meist spielen wir an unserem selbst gebastelten Spiel an einer Tafel gemeinsam sogenannte Beratungs-Partien. Auch wurde schon ein hochspannendes Turnier unter den kleinen Schach-Fans ausgetragen. Kleine, lehrreiche Schach-Rätsel (siehe Bild: Weiß am Zug, Schwarz in zwei Zügen matt) lockern den Ablauf auf. Zur Motivation dient auch das Nachspielen und Diskutieren von Partien aktueller Schach-Weltmeisterschaften.

Logisches Denken, Konzentration, Perspektivwechsel, Regelverständnis und viele andere die kognitive Entwicklung fördernden Kompetenzen werden trainiert.

Möge die Schachgöttin Caissa mit uns sein!

 

Herr Küchler, Pädagoge OGB Schulburg

kinder auf dem rasenplatz beim fußballspeilen

Fußball – AG

Fußball spielen verbindet

Die Fußball-AG findet wöchentlich am Donnerstag zwischen 15:00 und 16:00 statt. Fußball spielen ist ein sehr beliebter Sport bei Jungen und Mädchen. In erster Linie geht es uns darum, den Kindern die Möglichkeit zu geben, ihre Freude und ihren Spaß am Fußball spielen ausleben zu lassen. Trotzdem liegt der Fokus unserer Fußball-AG immer wieder auf das Sozialverhalten. Es ist uns wichtig, dass die Kinder freundlich und respektvoll miteinander umgehen, damit wir alle gemeinsam eine schöne Zeit in der Fußball-AG haben können.

Die Trainingseinheiten beginnen wir mit einem kleinen Aufwärmprogramm. Im Anschluss konzentrieren wir uns auf die technischen Fertigkeiten (Ballführung, Dribbeln, Passen) und am Ende wird natürlich noch ein Abschluss Spiel gemacht.

Ziele der Fußball-AG:

Verbesserung der physischen Ressourcen (Ausdauer, Kraft, Koordination, Schnelligkeit und Beweglichkeit)

Entwicklung der sozialen Kompetenzen (Respektvolles miteinander, Teamfähigkeit, Kooperation, positives Gemeinschaftsgefühl)

Egal welche Hautfarbe, kultureller oder sozialer Hintergrund. Bei uns wird jeder gern gesehen, denn Fußball spielen verbindet!!!

Herzliche Grüße

T. Wittek

 

Raufen nach Regeln

Hast Du Lust Deine körperlichen Grenzen kennenzulernen?

Möchtest Du Deine Selbst- und Fremdwahrnehmung stärken?

Willst Du Deine Kraft unter Beweis stellen?

Dann schau doch bei uns vorbei!

 

Wann?                       mittwochs, 15:00 – 16:00 Uhr

Wo?                            Turnhalle

Wer?                          Herr Vollack, Herr Wittek

Tanz-AG - Grüner Hintergrund. Weißer Text

Tanz AG

Die Tanz AG findet wöchentlich im Spiegelsaal statt. Immer montags um 14:15 Uhr treffen sich große und kleine Mädchen, um gemeinsam „abzuzappeln“!!

Zum Aufwärmen wird meistens Stopptanz gespielt, die Kinder können sich individuell ausdrücken, haben Spaß sich zu bewegen und fühlen sich schnell sehr wohl. Da wir diesen Raum als „geschützten Raum“ betrachten, entsteht ein Gefühl von Gemeinschaft.

Einige Kinder besuchen die Tanz AG schon seit Anfang Ihrer Schullaufbahn regelmäßig.

Unser Schwerpunkt liegt darin, gemeinsam Choreografien zu entwickeln, die wir dann an Faschingsfesten, Sommerfesten oder ähnlichem aufführen können. Jedes Kind hat seinen eigenen Stil und kann sich aktiv bei der Entwicklung beteiligen.

Dieser Prozess erfordert sehr viel Geduld und Durchhaltevermögen, dennoch herrscht stets eine fröhliche und lebhafte Stimmung.

Wir freuen uns immer über neue Gesichter

Frau Kanitz