Drumbo Cup: Unser Fußball-Team geht als Sieger in die Finale Runde

Die Fußball-Jungs unserer Schule bleiben beim Drumbo Cup auf der Erfolgsspur. Am Montag fand die zweite Runde des Turniers statt. Herr Gebauer, der Trainer, nahm sieben Spieler mit: Johann (5a), Joah (5c), Mika und Ben (beide 5d), Hugo und Fio (beide 6a), Shafik (6b) und Mateo (6c). Nach den Siegen beim Turnier am Montag ist diese Gruppe nun die beste Hallen-Schulmannschaft in ganz Tempelhof-Schöneberg. Leider gab es auch zwei Schüler, die krank waren und nicht mitkommen konnten: Ole (5b) und Endrit aus der 6b. Auch für diese beiden kämpften die sieben Spieler am Montag mit. Und wie . . . .

Die zweite Runde des Turniers begann damit, dass die Jungs erst einmal zwei Spiele Pause hatten, danach aber gewannen sie 2:0 gegen den vermeintlich stärksten Gegner, die Barbarossa-Grundschule.

Alle Ergebnisse und Gegner unserer Mannschaft findet ihr auf dem Bild links. Herr Gebauer sagte, dass alle von Anfang an als Team zusammengespielt hätten.

„Jeder ist für jeden gelaufen und alle haben sich gegenseitig unterstützt“, so der Trainer. Es gab auch viele sehenswerte Tore, wie zum Beispiel ein Kopfballtor von Mateo. Die meisten Tore schoss Shafik, der Torwart war Hugo. Die Mannschaft gewann souverän die zweite Runde und erreichte in 5 Spielen 15 Punkte!

In der Geschichte der Schule gab es nicht viele Mannschaften, die so weit gekommen sind, so Herr Gebauer. Nach den Siegen konnte die Mannschaft am Montag einen Pokal mitnehmen.

Am 11. März kommt dann die dritte und letzte Runde:  Dafür drücken wir alle die Daumen.  Viel Erfolg!

Joah, Klasse 5c